Riesling

Riesling Spiegel 2018 Kremstal DAC

Helles Gelbgrün; zart duftiges Entrée, Marillenschäumchen, Orangenblüten, am Gaumen dann auch vollreife Weintrauben und etwas Steinfrucht; knackige Fruchtsäure.

Mittelgewichtiger Riesling, dier die Sorte messerscharf definiert und – getragen von Mineralität, glasklarer Struktur und hoher Finesse – mit viel Pep und Biss zu überzeugen weiß.

Idealpartner von gegrillten/gebratenen Fischen und Meeresfrüchten, vielen Vorspeisen auf Fisch- oder Gemüsebasis. Passt ebenso zu Sommersalaten, Frischkäse, frittiertem Gemüse und vielem mehr.

Riesling Steingraben 2017 Kremstal DAC Reserve

Blankes Gelb mit Grünreflexen; öffnet sich mit tief mineralischer, gesteinsmehliger Nase, dahinter treten die sortentypischen Steinobst-Komponenten auf den Plan; baut sich auf mit einem weit gefächerten Spektrum von roten Beeren bis hin zur reifen Tropenfrucht.

Trotz enormer Extraktfülle glasklar strukturierter, facettenreicher, hocheleganter Riesling mit Bilderbuchfrucht und nicht enden wollender Länge. Volltreffer!

Vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter, vor allem zu kalten und warmen Fischgerichten, wie z. B. Räucherforellen, Fritto Misto, Fisch-Pörkölt, aber auch zu diversen heimischen Spezialitäten á la Tafelspitz mit Apfelkren, Reisfleisch, Zwiebelrostbraten.

Kork